Herzlich Willkommen auf www.binaer-optionen.info!

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite rund um das Thema "Binäre Optionen". Ich möchte Ihnen hier meine Erfahrungen im Handel mit Binären Optionen vorstellen, Ihnen eine Überblick über Handelsstrategien für den Handel mit Binären Optionen geben sowie Ihnen Broker vorstellen, die den Handel mit Binären Optionen anbieten.

 

Grundsätzlich sollte Ihnen bewusst sein, dass der Handel mit Binären Optionen ein erhebliches finanzielles Risiko darstellt, da Sie sehr schnell Ihr eingesetztes Kapital verlieren können. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die hier vorgestellten Inhalte, insbesondere die vorgestellten Handelsstrategien, keine Aufforderung zum Handel darstellen.

 

Bei Fragen zu den Inhalten, Handelsstrategien usw. können Sie mich unter folgender EMail-Adresse erreichen: binaer-optionen@web.de. Aktuelles zu Binären Optionen finden Sie hier: Aktuelles

 

Like it on Facebook:

Empfohlene Broker:

Hier schon mal für ganz Eilige drei Broker, mit denen ich selbst handele bzw. gehandelt habe und nie Probleme mit den Ein- und vor allem Auszahlungen hatte. Diese Broker bieten auch Demokonten zum Üben an, was ich unbedingt empfehlen würde!



Was sind Binäre Optionen?

Binäre Optionen - auch "Digital-Optionen" genannt - sind Finanzderivate, bei denen nur zwei Ereignisse eintreten können: Entweder tritt das prognostizierte Ereignis ein und man erhält einen vorher festgelegten Auszahlungbetrag oder das prognostizierte Ereignis tritt nicht ein und die gesamte Investition ist verloren. Dem Grunde nach handelt es sich um eine Wette, wie sich der Markt innerhalb eines bestimmten Zeitraum verhalten wird.

 

Die "klassische" Binäre Option ist eine call/put- bzw. up/down- bzw. rise/fall-Binäre Option. In diesem Fall wettet man darauf, dass der Preis eines sogenannten Asstes (einer Anlage, z. B. Gold, Silber, EUR/USD) in einem vorher festegelegten Zeitraum (z. B. 60 Minuten, 1 Tag, 60 Sekunden) oder bis zu einem bestimmten Zeitpunkt steigt oder fällt. Liegt man mit seiner Einschätzung richtig, erhält man einen vorher festgelegten Auszahlungsbetrag als Gewinn.

 

Beispiel einer up-down-Binäre Option:

 

Aktueller Kurs EUR/USD = 1,36500

Prognose der Kursentwicklung = Kurs EUR/USD steigt

Kauf einer Up-Binäre Option um 10:50 Uhr mit Ablaufzeit 11:15 Uhr, Einsatz 100 EUR

Auszahlung im Gewinnfall = 80%

 

Kurs EUR/USD um 11:15 Uhr = 1,36515

 

In diesem Fall ist die Binäre Option gewonnen ("in the money") und man erhält seinen Einsatz (100 EUR) sowie die Auszahlung im Gewinnfall (hier 80 EUR). Wäre der Kurs niedriger als der Einstiegskurs (z. B. 1,36499), wäre die Binäre Option sowie der Einsatz von 100 EUR verloren.

 

Neben dieser von mir als "klassisch" bezeichneten call/put- oder up/down-Binäre Option gibt es noch verschiedene andere Binäre Optionen:

 

Range ( Bereich) - Binäre Optionen:

 

Range-Optionen sind Binäre Optionen, bei denen ein Gewinn realisiert wird, wenn der Händler es schafft richtig zu bestimmen, ob sich der unterliegende Basiswert (Asset) zu dem vorgegebenen Verfallzeitpunkt innerhalb oder außerhalb eines bestimmten Bereiches (Range) befindet.

Bei einer Range-Option erhält ein Händler drei verschiedene Preise – den Marktpreis, zu dem der Basiswert im Augenblick gehandelt wird, sowie einen höheren und einen niedrigeren Preis. Eine „In-range”-Option ist gewinnbringend, wenn der Preis zum Verfallszeitpunkt irgendwo zwischen dem höheren und dem niedrigeren Preis liegt. Ein „Out-Range”-Option ist gewinnbringend, wenn der Preis des Basiswertes zum Verfallszeitpunkt irgendwo außerhalb des vorgegebenen Bereiches liegt.

One Touch - Binäre Optionen:

One Touch - Binäre Optionen sind Optionen, bei denen ein Gewinn erzielt wird, sobald der Kurs des Anlagewertes (Assets) die vorgegebene Kursbarriere erreicht bzw. die Kursbarriere über- oder unterschritten wird. Bei den meisten Brokern können One Touch - Binäre Optionen nur an den Wochenenden gehandelt werden. 

Der Kurs des Anlagewertes muss die festgelegte Kursbarriere nur einmal während der gesamten Laufzeit der Option erreicht haben. Der Basiswert muss bei Verfall der Option nicht über bzw. unter dieser Barriere notieren (je nach Optionsart: Call- oder Put-Option). Sollte der Basiswert die vorgenannte Kursbarriere während der gesamten Verfallszeit kein einziges Mal erreichen, wird ein Verlust auf diese Option realisiert.

 

Ein Beispiel:

Bei einem Schlusskurs des EUR/USD von 1,35130 am Freitag Abend bietet Ihnen ein Broker zwei One Touch Optionen, eine für CALL (UP), und eine für PUT (DOWN) an. Bei der CALL - Option muss der EUR/USD in der kommenden Woche auf 1,38130 steigen, bei der PUT - Option muss der Kurs in der folgenden Woche unter 1,32130 fallen.

Im Falle der CALL - Option muss der Kurs des EUR/USD in der kommenden Woche die Kursbarriere von 1,38130 einmal berühren, damit die One Touch - Binäre Option gewonnen wird.

One Touch Trades verfallen, sobald der vorgegebene Verfallskurs zu bestimmten Zeiten erreicht ist. Sie verdienen oder verlieren somit mit der Berührung am Zielkurs.

 

Einen Überblick über grundsätzliche Strategien für Binäre Optionen finden Sie hier: Grundsätzliche Handelsstrategien

 

Einzelne Binäre Optionen Strategien stelle ich Ihnen hier vor: Konkrete Handelsstrategien

 


Kann man mit Binären Optionen Geld verdienen?

Das ist die entscheidende Frage, die ich zur Zeit versuche herauszufinden. Ganz so einfach, wie es die Binäre Optionen Broker vorgaukeln, ist es jedenfalls nicht. Ohne Erfahrungen im Forexhandel bzw. Aktienhandel wird man nur Verluste einfahren. Desweiteren ist eine Handelsstrategie, die konsequent ohne Zulassen von Emotionen gehandelt wird, unerlässlich. Ohne Handelsstrategie hat man ebenfalls keine Chance, dauerhaft Gewinne zu erzielen. Und dann kommen noch die Binären Optionen Broker ins Spiel. Hier tummeln sich mittlerweile sehr viele Anbieter, von denen sicherlich nicht alle seriös sind. Und da Sie beim Binären Optionen Handel nicht wirklich am Marktgeschehen teilnehmen, sondern vielmehr eine Wette auf steigende oder fallende Kurse eingehen, haben die Binäre Optionen Broker hier einen entscheidenden Vorteil: der Broker stellt den Ablaufkurs der Option fest - und hier kann es bei dem einen oder anderen Broker schon einmal vorkommen, dass die Kurse des Brokers vom "Marktkurs" zugunsten des Brokers abweichen. 

 

Trotz dieser Faktoren, die gegen den Trader sprechen, bin ich grundsätzlich davon überzeugt, dass man mit Binären Optionen Gewinne erwirtschaften kann. Sicherlich wird man aus einem 500 EUR-Konto kein 1-Millionen-EUR-Konto machen können, aber konstante Gewinne sollten möglich sein, wenn folgende drei Kriteien erfüllt sind:

 

  1. Der Trader verfügt über Erfahrungen im Devisen-, Rohstoff- und Aktienhandel!
  2. Der Trader handelt nach einer Strategie (ohne Emotionen zuzulassen, z. B. Gier)!
  3. Der Binäre Optionen Broker ist seriös und die Kursstellung wird nicht "verschoben"!

 

Ich werde auf dieser Seite meine Erfahrungen sammeln und darstellen. Vielleicht gelingt es mir, einer der wenigen Trader zu werden, die mit Binären Optionen konstant Gewinne erzielen. Unter Performance können Sie nachvollziehen, ob es mir gelingt oder nicht!